UNESCO-Welterbetag

Sonntag, 02.06.2019, 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Rainau-Dalkingen, Limestor

Zur Eröffnung der Ausstellung am UNESCO-Welterbetag am 2. Juni wird der Club Soroptimist Ellwangen von 13 bis 17 Uhr mit Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken bewirten. Aus dem Erlös wird des Förderkreises Kleine Hände e.V. unterstützt, der in Zusammenarbeit mit der Caritas-Stiftung "Knalltüte" Familienpaten ausbildet.

Beschreibung: Das Limestor Dalkingen gibt vom 2. Juni bis zum Saisonende am 3. November einen kleinen Einblick in die reichhaltige Pflanzenwelt der Antike. Mosaiken und Wandmalereien vornehmer römischer Villen haben unsere Vorstellung der Gärten aus der Römerzeit geprägt und uns viel Informationen darüber hinterlassen. Auch Funde von Pflanzenresten bei archäologischen Ausgrabungen sind eine wichtige Quelle, um etwas drüber zu erfahren. Denn es liegt in der Natur der Dinge: Kein Garten aus der Antike hat die Zeiten überdauert.

Die Ausstellung stellt einige der typischen Pflanzen wie Olivenbaum, Palme, Lorbeer oder Zitruspflanzen vor und zeigt auf, wie sie mit den römischen Legionen den Weg über die Alpen zu uns machten. Da ein großes Augenmerk auf die Verwendung dieser Pflanzen und vor allem ihrer Früchte gelegt wird, ist die Auswahl der Pflanzen auch daraufhin ausgelegt.


 www.limestor-dalkingen.de
 UNESCO-Welterbetag (application/pdf 701.4 KB)
ins Outlook eintragen